Thema des Monats: Vampirlifting

Sehr geehrte Patientinnen und Patienten,
ab sofort möchten wir Ihnen jeden Monat ein besonderes Thema aus der Ästhetischen Medizin oder Anti-Aging vorstellen.

Wer unter ungeliebten Alterserscheinungen, grobporiger Haut oder kleinen Narben im Gesicht und am Dekolleté leidet, kann diese Sorgen auf ganz natürliche Weise beheben: Mit Eigenplasma (PRP / Platelet Rich Plasma), auch Vampir-Lifting genannt.

Was ist Vampirlifting?

Die neue Technik zur Regeneration der Haut beruht auf der Eigenbluttherapie mit thrombozytenreichem Plasma. Den Patienten wird eine kleine Menge Blut entnommen. Daraus gewinnt ein spezielles Verfahren das für die Behandlung benötigte Blutplasma. Das körpereigene Plasma, das reich an Thrombozyten ist, injiziert Dr. med. Claudia Hennig mit vielen kleinen Nadelstichen punktuell in die oberflächlichen Hautschichten, um die Revitalisierung der Problemzonen in Gang zu setzen. Für einen Volumenaufbau der Haut spritzt sie das Plasma etwas tiefer direkt unter die Falten. Das Ergebnis: Die Haut wird wieder voluminöser und straffer.

Wie funktioniert das Vampirlifting?

Thrombozyten erfüllen bei der Wundheilung eine wichtige Funktion. Sie regen das Zellwachstum an, Stammzellen können das für die glatte Haut so wichtige Kollagen bilden und das Bindegewebe wird stimuliert.

Die Vampir-Lifting-Methode wirkt wie eine Verjüngungskur auf die Haut. Und das ohne Chemie und ohne Nebenwirklungen. Es werden ausschließlich körpereigene Stoffe verwendet, die vom Organismus sehr gut aufgenommen werden. Dr. med. Claudia Hennig empfiehlt dieses neue, natürliche Verfahren sowohl Frauen als auch Männern, die ihren jugendlichen Teint auffrischen möchten. Es eignet sich für jeden Hauttyp.

Was kostet das Vampir-Lifting / Plasma-Lifting?

Im August 2016 bieten wir Ihnen ein besonderes Angebot:
3 x Plasma-Lifting (Vampir-Lifting) innerhalb von 3 Monaten für 900,- EUR (statt 1.350,- EUR) sowie eine Auffrischung nach 6 Monaten für 350,- EUR (statt 450,- EUR). Dieses Angebot gilt für Behandlungen, die im August 2016 starten.

Wieviel Erfahrung hat Frau Dr. Hennig
mit Vampirlifting / Plasma-Lifting?

Frau Dr. Hennig hat sich seit über 15 Jahren auf die ästhetische Medizin spezialisert, das Plasma-Lifting gehört seit mehreren Jahren zu ihren Kernleistungen.

Die geeignete Behandlungsmaßnahme ist stark von Ihren individuellen Wünschen und Zielen, ihrer persönlichen Situation (Lebensgewohnheiten etc.) und den Behandlungsarealen abhängig. Bei einer individuellen Beratung können wir gerne einen individuell auf Sie abgestimmten Behandlungsplan erstellen.

Kontaktieren Sie und dazu gerne unter 0228 / 53 87 69 90.

Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme!
Ihre Frau Dr. Claudia Hennig

Weitere Informationen: Faltenbehandlung mit PRP (Platelet Rich Plasma) / Vampir-Lifting in Bonn)

Print Friendly